Internationaler Flughafen Wien
 

Der internationale Flughafen Wien liegt 16 km südöstlich von Wien und besteht aus zwei Terminals – 1 und 2. Im Laufe des Jahres 2009 soll der Skylink-Ausbau zum Terminal 2 abgeschlossen werden. Beide Terminals befinden sich im selben Gebäude, so dass kein Transport erforderlich ist. Der Flughafen Wien verfügt über eine hoch entwickelte Infrastruktur, und die hohe Effizienz bei der Ausrichtung der ankommenden und abfliegenden Flugzeuge gewährleistet einen schnellen und bequemen Transfer von Passagieren. Die durchschnittliche Transferzeit von einem Flug zum anderen beträgt nur 30 Minuten. Dies ist eine der kürzesten in Europa. “Das System der 4 Wellen” ermöglicht einen schnellen Transfer zu jedem Ziel, egal von wo Sie ankommen.

Flughafentaxi Wien fixpreise

Das System selbst ist ein kohärenter Zeitplan für die Flüge von / nach Ost- und Osteuropa sowie nach Übersee.

 

Die Entfernung zwischen den Ausgängen für Ankunft und Abfahrt ist kurz, da es zahlreiche Services gibt, die den Transfer von Passagieren und deren Gepäck erleichtern. Wenn Sie vor Ihrer Abreise mehr Zeit haben, bietet der Flughafen Wien möblierte und neu renovierte Zimmer, in denen Sie Ihre Zeit in angenehmer Atmosphäre verbringen können.

 

 

Dienstleistungen
Wenn Sie Ratschläge zur Nutzung der neuen Einrichtungen des Flughafens Wien benötigen, sollten Sie speziell geschulte Mitarbeiter konsultieren – sei es für die schnelle Überprüfung des Flughafens oder für Informationen darüber, wie Sie sich einen schnellen Zugang verschaffen können. Auch unbegleitete Kinder sind in sicheren Händen.

 

Während der Flugdienstzeit können Sie in den Hallen einen Gepäckträger für Ihr Gepäck für Ankünfte und Abflüge bestellen. Der Preis beträgt 1,50 € pro Gepäckstück, die Preise können sich jedoch ändern. An 46 Stellen in verschiedenen Teilen des Wiener Flughafens können Karren für eine eigenständige Gepäckmitnahme abgestellt werden. Sie können für die Rückgabe von neun Münzsorten in 8 verschiedenen Währungen verwendet werden, die Sie nach der Rückgabe der Karren zurücknehmen können. An der größten Post in der Ankunftshalle stehen zwei Automaten, an denen Münzen für den gleichen Geldscheinbetrag ausgegeben werden können. Kleinere Einkaufswagen stehen in der Transferzone kostenlos zur Verfügung. Gegen eine Gebühr stellt der Flughafen Wien Kartons zur Aufbewahrung bereit Verschiedene Dokumente, Schlüssel und andere Gegenstände, die im Flugzeug nicht benötigt werden.Während der Wintersaison können Passagiere ihre Winterkleidung für Langzeitflüge nach Süden am Flughafen aufbewahren.

 

Wenn Sie eine Bank benötigen – die Erste Bank hat Filialen in der Ankunftshalle. Es gibt auch Geldautomaten und Geldwechselgeräte sowie zwei Postämter. An beiden Terminals ist auch ein WLAN-Internetzugang verfügbar. Es gibt auch viele Restaurants und Cafés, in denen Sie vor oder nach einem Flug entspannen oder einfach die Zeit “töten” können. Shoppingliebhaber können in letzter Minute rund 70 Läden besuchen, darunter auch Duty-Free-Läden. Natürlich geht es um Menschen mit Behinderungen – es gibt entsprechende Parkplätze, Toiletten, Aufzüge, Telefone usw. sowie Karren und Hilfen bei der Ankunft.

 

 

Transport in die Stadt
 

Mit dem Auto
Die Hauptstraße zum Flughafen ist die Autobahn A4. Sie müssen nur der Ausfahrt mit dem Schild zum Flughafen folgen. Die Straße B9 ist die andere Alternative. Es dauert ungefähr 25-30 Minuten und von der Wiener Innenstadt mit dem Auto abhängig vom Verkehr.

Die Firmen, die Autos vermieten, sind am Flughafen Wien zu finden. Sie sind Arac / Europcar, ATL, Avis, Budget, Hertz, Sixt und andere.

 

Mit dem Taxi
Vom / zum Zentrum von Wien kostet es ca. 25Euro bei Flughafentaxi Wien. Bei telefonischer Bestellung besteht die Möglichkeit, den Festbetrag im Voraus zu erfahren. Die Zeitdauer beträgt je nach Verkehr ca. 25-30 Minuten.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Um vom Flughafen in die Wiener Innenstadt zu gelangen, können Sie den sogenannten Shuttlebus der Viena Airport Lines nehmen, der zuerst am Südbahnhof und dann am Westbahnhof hält. Die Fahrkarte kostet 6 Euro und sollte direkt beim Fahrer gekauft werden. Vom Flughafen können Sie mit der Straßenbahn zu den Haltestellen Wien Mitte und Wien Nord (Praterstern) fahren, wo Sie eine Verbindung mit der U-Bahn herstellen können. Das Ticket kostet 3,40 € und dauert ca. 25 Minuten. Für Wien Mitte können Sie auch den City Airport Train (CAT) nehmen, der schneller ist als die Straßenbahn (ca. 16 Minuten), aber 10 Euro kostet. Es gibt auch eine Busverbindung von / nach Tschechien, der Slowakei und Ungarn.